2

Zuckerfreie Kekse mit Haferkleie und glutenfreiem Mehl – #projektzuckerfrei – Episode 11

 Zuckerfreie Hafer Kekse

Wenn Du keine neuen Videos auf YouTube von mir verpassen möchtest, abonniere einfach direkt hier per Klick meinen YouTube-Kanal 🙂

 

Zuckerfreie Hafer Kekse mit glutenfreiem Mehl

Zutaten:

50 g Staub-Erythrit
50 g Birkenzucker
130 g Butter, zimmerwarm
1 Stück Vanilleschote
1 Ei
150 g Haferkleie
150 g glutenfreies Mehl

Zubereitung:

Zuerst die Haferkleine und das Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Danach in der Mitte eine Mulde formen und die Butter in diese Mulde geben. Dann das Ei auf die Butter aufschlagen. Anschliessend das Staub-Erythrit  und den Birkenzucker ebenfalls dazugeben. Die Vanilleschote auskratzen und die Samen ebenfalls auf die Butter geben.

Danach das Ganze zu einem glatten Teig zusammenkneten. Anschliessend den Teig auf etwas glutemfreien Mehl zirka 5 mm dick ausrollen und die gewünschten Keksformen ausstechen. Dann die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Danach ein weiteres Ei aufschlagen und gut verquirlen. Dann die ausgestochenen Kekse mit dem  Ei bestreichen

Backen:

Die Kekse für 10-14 Min. auf der zweituntersten Rille des Backofens bei 190 Grad backen. Direkt nach dem Backen die Kekse auf ein Kuchengitter legen und gut auskühlen lassen.

Haltbarkeit:

in gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage

Gut zu wissen:

Mit der ausgekratzten Vanilleschote lässt sich ausgezeichnet Vanillezucker selber machen: hier zum Video

 

Weitere Rezepte & Videos zum Projekt Zuckerfrei: hier

 

Bezugsquellen

– Erythrit: hier

– Birkenzucker: hier

– Ruck-Zuck (Teigschneider): hier

 

 

Kostenlose Torten Umrechnungstabelle hier klicken

Kostenlose Kalkulationstabelle zur Tortenpreis-Berechnung hier klicken

Online Kurse der Einfach Backen Back-Academy hier klicken

 

© Marcel Paa – Einfach Backen

 

Print Friendly, PDF & Email
Marcel Paa
 

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Jessika - 6. April 2018

Hallo,

wieder ein tolles Rezept für Menschen, die sich gesund ernähren möchten, bzw die auch gar keine andere Wahl haben. Bedauerlicherweise leide ich unter Zöliakie und freue mich über jedes glutenfreies Rezept, das ich finden kann. Dass man davon abnimmt ist nur ein weiterer positiver Nebeneffekt. Meine erste Anlaufstelle für glutenfreie Mehle und Brote ist diese hier: https://www.glutenfreigeniessen.de/glutenfreies-mehl-backmischungen

Danke, Gruß,
Jessi

Reply
    Marcel Paa - 7. April 2018

    Super danke, schaue ich mir gerne in Ruhe an:)

    Reply

Leave a Reply:

*

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, verweigern
716