Schokoladen Mousse Kristallzuckerfrei – #projektzuckerfrei – Episode 8

 Schokoladen Mousse Kristallzuckerfrei

Schokoladen Mousse Kristallzuckerfrei – ja genau, richtig gelesen! Das funktioniert einwandfrei und schmeckt einfach himmlisch!

 

 

Rezeptmenge:

reicht für 2 Dessertgläser

Zutaten:

110 g Kuvertüre (Zuckerfrei)
35 g Butter
1 Stück Eier
50 g Erythrit
125 g Sahne

Zubereitung:

Zuerst die Kuvertüre klein hacken und mit der Butter zusammen über einem Wasserbad schmelzen. Dann das Erythrit mit einem Stabmixer zu Puderzucker mixen. Danach das Erythritpulver mit dem Ei zusammen aufschlagen.

Anschliessend die Sahne nicht zu steif schlagen. Danach die geschmolzene Kuvertüre zur Eimasse geben und mit einem Schneebesen gut vermischen. Danach die geschlagene Sahne unter die Schokoladenmasse ziehen.

Dann zwei Dessertgläser mit der Schokoladen-Mousse befüllen. Anschliessend bei Bedarf noch ein paar Schokoladenspäne über die Mousse hobeln und mit etwas Erythrit bestäuben.

Haltbarkeit Schokoladen Mousse:

1-2 Tage im Kühlschrank

 

Gut zu wissen

Je höher der Kakaoanteil (z.B.. 80%) einer Schokolade\Kuvertüre ist, desto tiefer ist der Zuckergehalt.

Sollte die Schokoladen-Eiermasse leicht griessig werden, liegt das an den unterschiedlichen Temperaturn der Zutaten. In diesem Fall kannst Du die Masse über einem heissen Wasserbad nochmals aufschlagen bis eine homogene Masse entsteht.

 

Weitere Rezepte & Videos zum Projekt Zuckerfrei: hier

 

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*