Roggen Vollkorn Brötchen

 Roggen Vollkorn Brötchen

Diese knusprigen Roggen Vollkorn Brötchen sind nicht nur lecker und sehr gesund, sondern auch ganz einfach selber herzustellen.

 

 

Zutaten Brühstück/Vorteig:

120 g Roggen Vollkornmehl
160 g Wasser
25 g Grundsauer (hier zum Video)

Zubereitung Vorteig für Roggen Vollkorn Brötchen:

Einen Vorteig stellt man sich immer am Vortag schon her. Dieser dient einer besseren Frischhaltung und eines aromatischen Geschmackes des Endgebäckes.

Zuerst alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschliessend das Ganze mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht (mind. 15 Std.) kühlstellen.

Zutaten für 10 Roggen Vollkorn Brötchen:

Vorteig vom Vortag
250 g Wasser, kalt
350 g Roggen Vollkornmehl
15 g Frischhefe
12 g Salz

Zubereitung Teig für Roggen Vollkorn Brötchen:

Zuerst alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und auf niedriger Stufe schonend kneten. Nach 3 Min. den Teig am Schüsselrand in die Mitte schaben und weitere 5 Min. kneten.

Danach die Küchenmaschine ausschalten und etwas Mehl auf den Teig streuen. Anschliessend den Teig mit einem Küchentuch abdecken. Dann den Teig für ca. 60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Danach den Teig wie folgt aufarbeiten: Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Dann den Teig in 10 gleich grosse Stücke portionieren. Anschliessend aus jedem Teigstück in den Händen eine Kugel formen.  Diese Kugeln auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und etwas flachdrücken. Danach alle Teiglinge grosszügig mit gesiebtem Mehl bestäuben.

Dann die Teiglinge solange auf der Arbeitsfläche ruhen lassen (ca. 15 Min.), bis das Mehl oben etwas aufreisst und die Teiglinge etwas aufgegangen sind.

In der Zwischenzeit ein Kuchengitter in die unterste Rille des Backofens schieben und den kalten (!) Backstein direkt auf dieses Gitter legen. Danach den Backofen auf 215 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. (Siehe auch unter “Gut zu wissen”) *)

Backen Roggen Vollkorn Brötchen:

Danach die Teiglinge auf das Holzschüssel (Backschaufel) legen und von da direkt auf den heissen Backstein im Backofen schieben. Anschliessend eine Schüssel Wasser in den Backofen stellen und die Brötchen für ca. 15 Min. backen. Danach die Schüssel Wasser aus dem Ofen nehmen und die Brötchen weitere ca. 10 Min. fertig backen.

Nach dem Backen die Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Den Backofen ausschalten und den Backstein vor der Reinigung gut auskühlen lassen.

Haltbarkeit:

In einem Stoffbeutel verpackt ca. 4 Tage, oder tiefgekühlt ca. 2 Monate.

 

Gut zu wissen:

Anstelle von bereits gemahlenem Roggen Vollkornmehl kannst Du auch Roggenschrot selber mahlen.

Als Alternative zu Backhefe (Frischhefe) kann auch Trockenhefe (Pulver) oder Flüssighefe verwendet werden Dosierung gem. Packungsanleitung.

*) Wenn Du keinen Backstein hast, kannst Du während des Vorheizens des Backofens ein leeres Blech ebenfalls vorheizen. Anschliessend legst Du die Teiglinge mit einem Backpapier direkt auf das heisse Blech zum Backen.

 

Rezepte zum Sauerteig

1. Teil Sauerteig: hier zum Video

2. Teil Sauerteig: hier zum Video

 

Weitere Rezepte & Videos zu Brot & Brötchen: hier

– Wurzelbrot: hier zum Video

– Dunkles Weizenbrot  Ruchbrot  Zürcherbrot : hier zum Video

– Semmel: hier zum Video

– Dinkel Vollkornbrot: hier zum Video

– Müeslibrötchen aus Dinkel: hier zum Video

– Roggen Vollkorn Brötchen: hier zum Video

– Grundsauer: hier zum Video

 

Weitere Rezepte & Videos zum Projekt „Kristallzuckerfrei\Weissmehlfrei“: hier

 

Bezugsquellen:

Brotbackstein

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*