1

FIDGET SPINNER Cookies “drehbar”

FIDGET SPINNER

 

Der Fidget Spinner ist zur Zeit DAS angesagte Spielzeug – hier gebe ich Dir eine Anleitung, wie Du Fidget Spinner Cookies auf einfache Art selber herstellen kannst.

 

Mürbeteig: hier zum Video

Zutaten:

600 g Butter
400 g Zucker
1000 g Mehl
160 g Eier
1 Prise Salz

Zubereitung:

Zuerst die geschmeidige Butter (Zimmertemperatur) und Zucker mischen. Danach Eier und Salz mischen. Dann die EierSalz-Mischung langsam zur Buttermasse  geben. Anschliessend das Mehl daruntermischen. Dann alles und zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Anschliessend den Teig in Plastik einpacken und bei 2-5 Grad kühlstellen.

 

Zuckerkleber: hier zum Video

Zutaten:

1 g CMC Pulver
30 g Wasser, abgekocht

Zubereitung:

Zuerst CMC Pulver und abgekochtes Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben. Danach umrühren und Glas verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mind. 24 Std. ruhen lassen. Danach ist der Zuckerkleber gebrauchsfertig.

 

Royal Icing: hier zum Video

Zutaten:

2 Stück Eiweiss
250 g Puderzucker
(Eiweiss und Puderzucker immer im Verhältnis 1:5)

Zubereitung:

Zuerst Eiweiss und Puderzucker in einer Küchenmaschine 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen.

 

Fertigstellung der FIDGET SPINNER Cookies “drehbar”

Zuerst den gekühlten Teig  ca. 5 mm dick ausrollen und dabei darauf achten, dass der Teig immer schön kühl bleibt (allenfalls ca. 30 Min ankühlen lassen). Danach mit Hilfe der Schablone die Spinner ausschneiden. Alternativ empfehle ich einen Ausstecher – dieser wird dir die Arbeit extrem erleichtern 🙂

Dann in der Mitte der Spinner ein Loch ausstechen und das Kugellager einsetzen. Danach die Spinner mit einem Kreisausstecher leicht strukturieren. Anschliessend mit dem gleichen Ausstecher kleine Kreise in der doppelten Anzahl der Spinner aus etwas dünner ausgerolltem Teig ausstechen. Diese Abdeckungs-Kreise sollten genau so gross wie das Kugellager sein.

Schliesslich die Spinner bei 180°C 10-15 Minuten und die kleinen Kreise 5-7 Minuten goldgelb backen.

Danach einen Strohhalm etwas länger als die Kugellager zuschneiden und in das Kugellager der ausgekühlte Spinner stecken. Dann auf beiden Seiten der Cookies die Abdeckhauben auflegen und mit Schokolade oder Royal Icing auf dem Strohhalm befestigen. Anschliessend die Spinner nach Lust und Laune airbrushen. Zum Schluss kleine schwarze Dekor-Kreise aus dünn ausgerolltem Rollfondant mit Zuckerkleber ankleben. Achtung die Spinner erst testen wenn die Schokolade oder das Royal Icing fest ist!

Haltbarkeit:

in gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage

 

Schablone Fidget Spinner: hier zur Schablone

 

Weitere hilfreiche Videos:

– Fehler bei Mürbeteig: hier zum Video

– Rezept Mürbeteig: hier zum Video

– Mürbeteig RICHTIG herstellen: hier zum Video

 

Beispiele zu Airbrush:

– Airbrush Silhouetten Torte: hier

– Tolle Muster auf Mürbeteig Boden airbrushen: hier

– Dinosaurier 3D Airbrush Torte: hier

– Zahlen Torte zum Kindergeburtstag: hier

– Herbst Törtchen: hier

 

Bezugsquellen:

– Strohhalme: https://bit.ly/2NE7NRC

– Airbrush Gerät: https://bit.ly/2N9miA3

– CMC Pulver: https://bit.ly/2MKONot

– Airbrush Lebensmittelfarbe: https://bit.ly/2wEAnem

– Garnier\Schreibschokolade: https://bit.ly/2C865qB

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
Karin Frodyma - 25. Juli 2017

Hallo, ich habe für meine Enkelkinder die Fidges Spinners nachgebacken. Leider kann ich kein Bild hochladen aber auf meiner Seite habe ich Bilder veröffentlicht. Sie kamen sehr gut an.
Viele Grüße
Karin

Reply

Leave a Reply:

*