Erdbeer-Matcha Knusper Becher mit Kokos Crumble

 Erdbeer-Matcha Knusper Becher

Dieser Erdbeer-Matcha Knusper Becher mit Kokos Crumble ist sowas von lecker, das schreit nach mehr!

 

 

Rezeptmenge:

Rezept für 3-4 Becher

Kokos Crumble-Streusel

Zutaten:

40 g Kokosfett
100 g Butter, weich
110 g Kokosblütenzucker
20 g Wasser
110 g Haselnüsse, gemahlen
110 g Kokosmehl

Zubereitung:

Zuerst alle Zutaten in die Küchenmaschine geben. Dann das Ganze zu einem Teig zusammenführen. Anschliessend diesen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und flach drücken.

Backen:

Die Crumbles bei 180 Grad Umluft für zirka 10 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.

Gut zu wissen:

Falls Du eine vegane Variante dieses Rezeptes möchtest kannst Du die Butter einfach durch die entsprechende Menge Kokosfett ersetzen.

 

Erdbeer-Matcha Creme

Zutaten:

1 Stück Eigelb
35 g Zucker
1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt
250 g Schlagsahne
200 griechischer Joghurt oder Magerquark
10 g Matchapulver

Zubereitung:

Zuerst Eigelb, Zucker und den Samen der Vanilleschote in eine Pfanne geben. Dann das Ganze zur Rose abziehen. D.h. unter ständigem Rühren auf rund 82 Grad (= kurz vor dem Kochpunkt) erhitzen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und kurz auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schlagsahne in die Küchenmaschine geben und leicht steif schlagen.

Danach die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und diese (5-6 Scheiben je nach Grösse der Erdbeeren) inwendig an die Dessertgläser stellen.

Dann zur ausgekühlten Eigelbmasse den griechischen Joghurt geben und gut durchmischen. Anschliessend den Matchapulver zur Masse geben und gut vermischen. Danach diese Masse unter die leicht geschlagene Sahne heben.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT fondanttauglich, d.h. als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.

Mit der ausgekratzten Vanilleschote lässt sich ausgezeichnet Vanillezucker selber machen: hier zum Video

 

Fertigstellung Erdbeer-Matcha Knusper Becher

Zuerst etwas der ausgekühlten Crumbles in die Dessertbecher zwischen die Erdbeeren brechen. Danach die Matchmasse in einen Spritzbeuel füllen und bis ca. 1 cm vor dem Glasrand auf die Crumbles geben. Anschliessend das Glas leicht auf die Tischplatte klopfen, um Hohlräume zu vermeiden. Danach nochmals etwas Crubmles auf die Creme geben. Dann mit der restlichen Creme das Glas bis oben füllen und mit einem Spatel glatt streichen.

Danach nochmals die Creme mit Crumbles abdecken. Zum Schluss das Ganze mit etwas Puderzucker stauben. Bei Bedarf zum Abschluss den Becher mit der Länge nach geviertelten Erdbeeren ausgarnieren.

Gut zu wissen:

Diese restliche Crumble-Streusel lassen sich problemlos in einem Plastikbeutel für 1-2 Monate einfrieren.

Matcha ist ein zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Er hat eine intensive grüne Farbe und einen lieblich-süsslichen, in späteren Pflückungen leicht herben Geschmack. Der Tee enthält viele Catechine sowie Carotine und die Vitamine A, B, C und E. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Matcha)

 

Weitere Rezepte & Videos zu Desserts & Patisserie:

– Kokos-Vanille Windbeutel: hier zum Video

– Orangen Tiramisu: hier zum Video

– Charlotte Royal Törtchen: hier zum Video

– weitere Rezepte & Videos in der Rubrik “Dessert & Patisserie”: hier

 

Bezugsquellen:

– Kokosblütenzucker: hier

– Spritzbeutel: https://bit.ly/2MMXX3z

– Matcha Pulver hier 

 

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*