2

Cruffins mit Aprikosenfüllung

Cruffins mit Aprikosenfüllung

Cruffins ist die trendige Zusammenführung von Croissant und Muffins – die Schwester des Cronuts (Kreuzung aus Croissant und Donat). Dieses fluffige Cruffin besticht durch seine buttrige Blättrigkeit und seinen unwiderstehlichen Geschmack und lässt sich ganz easy selber machen – einfach köstlich!

Rezeptmenge:

für 12 Cruffins mit Ø 7 cm

Zutaten:

450 g Plunderteig (ca. 1/2 des Grundrezeptes)
150 g Aprikosen, getrocknet
90 g Milch
Puderzucker, zum Bestauben

Zubereitung:

Zuerst die Muffinsform ausbuttern und zur Seite stellen.

Anschliessend die getrockneten Aprikosen und die Milch in ein hohes Gefäss geben und gut pürieren.

Dann den gekühlten Plunderteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 36 cm Länge in einer 2 mm Dicke ausrollen. Danach die Teigplatte gleichmässig mit der Aprikosencreme bestreichen. Dies geht am besten mit einer Teigkarte.

Anschliessend den Teig von der breite Seite her mit einem Ruck-Zuck oder einem Pizzaschneider in Streifen zu 3 cm schneiden. Danach diese Streifen locker zu je einer Schnecke aufrollen und in die vorbereitete Muffinsform setzen.

Anschliessend die Cruffins für 1 Stunde in den auf 35 Grad vorgeheizten Backofen stellen und aufgehen lassen.

Nach dieser Stunde die Cruffins aus dem Backofen nehmen und die Ofentemperatur auf 190 Grad Ober-/Unterhitze stellen. Dabei ein leeres Blech ebenfalls in den Ofen geben und auch vorheizen.

Backen:

Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Cruffins in den Backofen schieben und zirka 300 ml Wasser auf das vorgeheizte Bachblech leeren. Die Cruffins für zirka 15 Minuten goldbraun backen. Anschliessend die Cruffins auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen und danach grosszügig mit Puderzucker bestauben.

 

Weitere Rezepte & Videos mit Plunderteig: hier

Plunderteig Grundrezept

Zimtstern Weihnachtsplunder

 

Weitere Rezepte & Videos zum Thema Cupcakes:

– Turtles Cupcakes: hier zum Video

– Schokoladen Cupcake mit Smarties: hier zum Video

– Frühlings/Spring Cupcakes: hier zum Video

– Schoko Frosch Cupcakes: hier zum Video

 

Bezugsquellen:

 

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Guido - 22. März 2019

Hallo Marcel,
super, man merkt, dass Du wirklich Spass am Backen hast- Danke für dieses tolle Rezept!
Ich habe die Cruffins nachgebacken, die erste Hälfte Plunderteig wie Du hier beschrieben hast, die zweite Hälfte in einer Variante mit Käse und Speck.

Die Frucht-Variante in der gefetteten Muffin-Form mit langer Stückgare: die kamen beim Backen trotzdem zu stark aus der Form und verklebten jeweils am Rand auf der Form. Dennoch sehr lecker – wenngleich ich den Salzanteil etwas zu hoch finde und beim nächsten Mal auf 1 % reduzieren werde (4 gr).

Die herzhafte Variante war auch super, diesmal mit etwas knapperer Gare und in Papier-Muffinförmchen. Die Cruffins sahen vom Ofentrieb her jetzt fast so aus wie in Deinem Video und kamen natürlich Dank der Papierförmchen problemlos raus.

Und das Ergebnis: ruckzuck war alles verspeist – so soll es sein.

Guido

Reply
    Marcel Paa - 22. März 2019

    super das freut mich zuhören.
    LG Marcel

    Reply

Leave a Reply:

*