3

Beste Ganache Methode schnell, einfach und lecker

Ganache

 

Die beste Ganache Methode – schnell, einfach und leckere Ganache selber herstellen und sofort weiterverwenden.

 

 

Ganache Zubereitung “neue” Methode

Zutaten:

500 g Kuvertüre (52% Kakaogehalt)
500 g Sahne, pasteurisiert (30-35% Fettanteil)

Zubereitung:

Zuerst die Kuvertüre in der Mikrowelle oder im Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Zimmertemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut durchrühren. Direkte Weiterverwendung der Ganache möglich, kein Kühlstellen über Nacht erforderlich.

Haltbarkeit:

3-6 Tage im Kühlschrank

 

Klassische Herstellungsmethode

Im Grunde genommen kommt die klassische Herstellungsmethode einer Canache aus einer Zeit, wo es noch keine pasteurisierte Sahne gab, deshalb wird\wurde die Sahne aufgekocht.

Zuerst die Sahne (30-35% Fettanteil) aufkochen. Danach die Kuvertüre (Tropfen, gehackt oder geraspelt) beigeben und glatt rühren. Anschliessend die Canache abgedeckt über Nacht kühl stellen. Erst dann kann sie weiterverarbeiten.

 

Ganache in den Deutschen Lebensmittelleitsätzen

Die Deutschen Lebensmittelleitsätze beschreiben eine Canache als “Sahnecreme aus zwei Teilen dunkler Schokoladenüberzugsmasse und einem Teil Schlagsahne.” Im Grunde genommen besteht eine Canache aus einem vorgeschriebene Mischungsverhältniss von Sahne und Kuvertüre von 1:2. Dabei dürfen als geschmacksgebende Zutaten Mokka, Vanille, Branntwein, Rum und Kirschwasser verwendet werden. Die Ableitungen daraus sind lediglich canacheähnliche Cremes.
Dabei ist für die meisten Anwendungen das aus den Lebensmittelleitsätzen vorgeschriebene Mischungsverhältnis zu fest. Demnach muss der Kuvertüreanteil gegenüber der Sahne verringert wird. Danach spricht man jedoch von Trüffelmasse, Sahnetrüffelmasse bzw. Canachecreme. (gefunden unter: https://www.lebensmittellexikon.de/g0002240.php)

 

Gut zu wissen

Canache wird an manchen Orten auch “Pariser Creme” genannt. D.h. Canache und Pariser Creme ist das selbe 🙂

 

Weitere Rezepte & Videos zu Ganache:

– Kuvertüre / Schokolade Verarbeitung & Unterschied : hier zum Video 

– Ganache mit Alkohol aromatisieren: hier zum Video

– Grisselige Ganache retten: hier zum Video

– Ganache aromatisieren: hier zum Video

– Baileys Ganache: hier zum Video

– Kokos Ganache: hier zum Video

 

Bezugsquellen:

– Kuvertüre, dunkel: https://bit.ly/2wIqkGg

– Kuvertüre, weiss: https://bit.ly/2MRtx0f

– Kuvertüre, milch: https://bit.ly/2Cl0OMh

 

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Sandra - 21. Januar 2018

Hallo Herr Paa, hätte eine kurze Frage. Gibt es auch eine Vanillecreme oder ähnliches die man für Rollfondant benutzen kann? Danke für die Antwort. LG Sandra Kreft

Reply
    Marcel Paa - 29. Januar 2018

    Ich verwende die Vanillecreme sehr oft, dichte diese aber zuerst noch mit Buttercreme ab, damit diese Fondant tauglich wird

    Reply
      Monika Salzberger - 19. November 2018

      Hallo Herr Paa,
      ich bin blutige anfängerin was Ganach betrifft und habe eine Frage zu ihrer schnellen Methode.
      Sie benutzen eine pasteurisiert (30-35% Fettanteil) Sahne… diese hab ich bei uns, ich wohne in Bayern, irgendwie im Supermarkt noch nicht gefunden, jedoch hab ich eine Wärmebehandelte sowie eine ultahocherhitzte Sahne gesehen.
      Kann man diese ebenfalls für die schnelle Herstellung von Ganach verwenden?
      Dank für Ihre Antwort!
      Viele Grüße Monika Salzberger

      Reply

Leave a Reply:

*