Superfood Chia-Pudding Ring – Einfach Backen – Marcel Paa

 Superfood Chia-Pudding Ring

Wenn Du keine neuen Videos auf YouTube von mir verpassen möchtest, abonniere einfach direkt hier per Klick meinen YouTube-Kanal 🙂

 

Superfood Chia-Pudding Ring

Zutaten Knusperboden:

1 Stück Eiweiss
15 g Kokosblütenzucker
10 g Amarant-Pops
10 g Quinoa-Pops
20 g Haferkleie

Zubereitung Knusperboden:

Zuerst das Eiweiss in der Küchenmaschine aufschlagen. In der Zwischenzeit alle trockenen Zutaten gut vermischen.

Danach auf einem Backpapier einen Kreis im Durchmesser des Tortenboden auszeichnen. In meinem Fall habe ich mit einer Pavoni Silikon-Donat-Kuchenform gearbeitet. Dieses Backpapier dient als Schablone für den Knusperboden. Dann das Backpapier mit der Einzeichnung nach unten auf ein Backblech legen.

Anschliessend die trockenen Zutaten vorsichtig zum Eiweiss geben und schonend darunterheben. Danach die Masse in einen Spritzbeutel geben und kräftig durchpressen, so dass eine “Wurst” entsteht. Dann diese Wurst aus dem Spritzbeutel schneiden und auf dem Backblech gem. Schablone platzieren/formen.

Danach den Knusperboden in der mittleren Rille bei 180 Grad Umluft ca. 10 Min backen.

 

Zutaten Chia-Pudding:

110 g Kokosmilch
1 Stück Eigelb
15 g Chia-Samen
2 EL Ahornsirup
2 g Agar-Agar
170 g Griechischer Joghurt

Zubereitung Chia-Pudding:

Zuerst Kokosmilch, Eigelb, Chia-Samen, Ahornsirup und Agar-Agar in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Danach den Joghurt dazugeben und alles gut vermischen. Danach die ganze Masse in die Silikonform giessen. Anschliessend de Creme in der Form kühlstellen.

 

Fertigstellung Superfood Chia-Pudding Ring

Nach dem der Knusperboden vollständig ausgekühlt ist, dieses mit der flachen Seite nach oben auf die Crem in der Silikonform legen und etwas andrücken. Danach die Silikonform für ein paar Std. in den Tiefkühler stellen und gut durchfrieren.

Anschliessend den Pudding-Ring vorsichtig ausformen. Danach die Oberfläche des Rings mit Früchten Deiner Wahl, z.B. Ananas, Granatapfelkerne, getrocknete Kokosnuss, Goji-Beeren, getrocknete Physalis, ausgarnieren. Zum Schluss noch etwas Amarant-Pops und Quinoa-Pops darüberstreuen.

 

Bezugsquellen:

– Bio Chia Samen: hier
– Quinoa gepufft: hier
– Amaranth gepufft: hier
– Dessert Ring: hier
– Kokosblütenzucker: hier

 

Kostenlose Torten Umrechnungstabelle hier klicken

Kostenlose Kalkulationstabelle zur Tortenpreis-Berechnung hier klicken

Online Kurse der EinfachBacken Back-Academy hier klicken

 

© Marcel Paa – Einfach Backen
Print Friendly, PDF & Email
Marcel Paa
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*