Eier Spitzbuben Plätzchen für Ostern – Einfach Backen – Marcel Paa

Eier Spitzbuben Plätzchen

 

Wenn Du keine neuen Videos auf YouTube von mir verpassen möchtest, abonniere einfach direkt hier per Klick meinen YouTube-Kanal 🙂

 

Eier Spitzbuben Plätzchen

Mürbteig

Zutaten:

100 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Ei
Abrieb einer Zitronen
1 Vanilleschote
200 g Mehl

Zubereitung:

Zuerst alle Zutaten in die Küchenmaschine geben. Dann Alles und zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Nur “Zusammenfügen” und nicht wie ein Hefeteig kneten. Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Anschliessend den Teig auf zirka 2,5-3 mm ausrollen. Danach Eier-Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Dann in die Hälfte der ausgestochenen Eier-Kekse im unteren Teil je einen Kreis (für das “Eigelb”) ausstechen.

Backen:

Anschliessend die Kekse bei 190 Grad Umluft ca. 10 Min. goldgelb backen. Kekse auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

 

Fertigstellung der Eier Spitzbuben Plätzchen

Zutaten:

Aprikosenmarmelade: hier zum Video
Puderzucker

Nach dem Auskühlen die untere Hälfte der Kekse auf der Unterseite mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Dann den Deckel mit dem Loch mit etwas Puderzucker stäuben und  auf die untere Hälfte setzen.

 

Haltbarkeit:

in gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage

 

 

Weitere hilfreiche Videos:

– Fehler beim Ausrollen von Mürbteig: hier zum Video
– Marmelade: hier zum Video
– Stäuben mit Kakaopulver/Puderzucker: hier zum Video
 

 

Weitere Cookies\Kekse:

– Original American Cookies: hier zum Video
– Royal Icing für Cookies: hier zum Video
– Spongebob Cookies: hier zum Video
– Fidget Spinner: hier zum Video
weitere Rezepte & Videos der Rubrik “Cookies”: hier
– Eier Ausstecher Set: hier

 

 

Kostenlose Torten Umrechnungstabelle hier klicken

Kostenlose Kalkulationstabelle zur Tortenpreis-Berechnung hier klicken

Online Kurse der Einfach Backen Back-Academy hier klicken

 

© Marcel Paa – Einfach Backen

 

Print Friendly, PDF & Email
Marcel Paa
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*